Live-Ergebnisse TV-Sender Teams

Feyenoord Rotterdam - Fenerbahçe SK live

Data: 08.12.2016, h. 18:00 GMT
Ort des Spiels: Stadion Feijenoord
Sportdisziplin: Fußball
Spiele: Europa League

Zu wem hältst du?

Feyenoord Rotterdam
Fenerbahçe SK
stimmen insgesamt:
Das Spiel zwischen Feyenoord Rotterdam und Fenerbahçe SK findet am 08.12.2016 um 17:00 (GMT) Uhr statt. Der Ort des Ereignisses, das sehr spannend zu werden scheint, ist Stadion Feijenoord. Die Begegnung findet im Rahmen folgendes Wettbewerbs statt: Europa League, Fußball. Die Übertragung im TV wird auf folgender Seite realisiert: SuperSport 4 Digitalb, SuperSport 7, Fox Sports Cono Sur, Play Sports 3, ESPN no Brasil, bTV Action, Canal 9 Denmark, beIN Sports MAX 8, OTE Sport 4, BT Sport Extra, Arena Sport 3, Fox Sports 2, RTL 7, TVP Sport, Sport TV2, Dolce Sport 3, TRT 1, Futbol 2. Die Übertragung im Internet wird auf folgender Seite realisiert: Sky Go Deutschland , TeleClub Sport Live, BT Sport Extra, beIN SPORTS CONNECT Canada, Klik SPORT, beIN SPORTS Connect S.P., Fox Soccer 2GO USA, OLL.tv, NTV+ Sport Online. Wenn du weißt, wo man sich das Spiel anschauen kann, schreibe einen Kommentar.

On-line anschauen

País Canal
Deutschland Sky Go Deutschland Details anschauenzobacz
TeleClub Sport Live Details anschauenzobacz
England BT Sport Extra Details anschauenzobacz
Kanada beIN SPORTS CONNECT Canada Details anschauenzobacz
Schweiz TeleClub Sport Live Details anschauenzobacz
Serbien Klik SPORT Details anschauenzobacz
Spanien beIN SPORTS Connect S.P. Details anschauenzobacz
USA Fox Soccer 2GO USA Details anschauenzobacz
Ukraine OLL.tv Details anschauenzobacz
Weltweit NTV+ Sport Online Details anschauenzobacz

Auf dem Fernseher anschauen

País Canal
Albanien SuperSport 4 Digitalb Details anschauenzobacz
Angola SuperSport 7 Details anschauenzobacz
Argentinien Fox Sports Cono Sur Details anschauenzobacz
Belgien Play Sports 3 Details anschauenzobacz
Brasilien ESPN no Brasil Details anschauenzobacz
Bulgarien bTV Action Details anschauenzobacz
Dänemark Canal 9 Denmark Details anschauenzobacz
Frankreich beIN Sports MAX 8 Details anschauenzobacz
Griechenland OTE Sport 4 Details anschauenzobacz
Irland BT Sport Extra Details anschauenzobacz
Kroatien Arena Sport 3 Details anschauenzobacz
Arena Sport 3
Niederlande Fox Sports 2 Details anschauenzobacz
RTL 7 Details anschauenzobacz
Polen TVP Sport Details anschauenzobacz
Portugal Sport TV2 Details anschauenzobacz
Rumänien Dolce Sport 3 Details anschauenzobacz
Türkei TRT 1 Details anschauenzobacz
Ukraine Futbol 2 Details anschauenzobacz
KOMMENTARE
Scorers Fußball - Europa League
Group Stage
Drużyna GS
1 De Paula Giuliano Zenit St Petersburg 6
2 Aduriz Aritz Athletic Bilbao 6
3 Hoarau Guillaume BSC Young Boys 5
4 Teodorczyk Lukasz RSC Anderlecht 5
5 Džeko Edin AS Roma 5
6 Babacar Khouma ACF Fiorentina 4
7 Kalinić Nikola ACF Fiorentina 4
8 Kokorin Aleksandr Zenit St Petersburg 4
9 Bailey Leon KRC Genk 4
10 Barcellos Taison Shakhtar Donetsk 4
11 Belfodil Ishak Standard Liege 3
12 Milicevic Danijel KAA Gent 3
13 Raul Andrei Rusescu Osmanlispor KF 3
14 Stanciu Nicolae RSC Anderlecht 3
15 Guidetti John Celta de Vigo 3
16 Ramos Joao Natailton FK Krasnodar 3
17 Komlichenko Nikolay Slovan Liberec 3
18 Smolov Fyodor FK Krasnodar 3
19 Coulibaly Kalifa KAA Gent 3
20 Holzhauser Raphael Austria Wien 3
21 Tielemans Youri RSC Anderlecht 3
22 Ferreyra Facundo Shakhtar Donetsk 3
23 Junior Sebastiano Olympiakos Pireus 3
STAFF PICKS
30.4.2017, 21:00
- PSG
30.4.2017, 20:45
- SSC Napoli
30.4.2017, 17:30
- Arsenal London
30.4.2017, 15:05
- Chelsea London
30.4.2017, 12:30
- Lazio Roma
ALL PICKS AND ANALYSES »
OUR EFFICIENCY IS OVER 80%!
(Throughout the last 30 days)

LETZTE DISKUSSIONEN

Bayer Leverkusen - Werder Bremem
1 - 1
10.03.2017 / ~johann00 /
Schalke 04 Gelsenkirchen - Borussia M'gladbach
TOOOOOOOOR TOOOOOR TOOOOOR TOOOOOR für Schaaaaaaaaalke 04 4 : 0
09.03.2017 / ~johann00 /
Borussia Dortmund - Benfica Lissabon
Borussia Dortmund 1 - 3 Benfica Lissabon
08.03.2017 / ~johann00 /
Bundesliga
wow
01.02.2017 / ~Neomar Neomar97 /
Großer Preis von Mexiko - rennen
Und wieder ist es Ferari und Mercedes gelungen das Podest zu teilen - da Hamilton nicht abgekürzt hat und Vettel Riccardo nicht abgedrängt hat - muss ja nicht bestraft werden - die Zahlen wahrscheinlich mehr als Red Bull . Das ist wahrer Sport - aber sicher nicht mehr für mich.
30.10.2016 / ~Thomas /